Bundesnetzagentur Dienststellen und Zuständigkeiten

Alles was nicht in die anderen Forenbereiche rein passt

Moderatoren: DC2WK, DO9FB, DO8TA, DD0UM

Forumsregeln
Bitte keine urheberrechtlich geschützte Inhalte einstellen sondern nur verlinken!

Beitragvon DD0UM » 29 Okt 2016, 11:18

Informationen zur Bundesnetzagentur.

Örtliche Zuständigkeiten für Amateurfunkangelegenheiten der Außenstellen der Bundesnetzagentur (BNetzA) im Bereich des DARC-Distriktes Rheinland-Pfalz
Quelle: URL http://www.bundesnetzagentur.de

Ab sofort ist die Außenstelle der Bundesnetzagentur in Dortmund verantwortlich für den Verwaltungsbereich Amateurfunk. Bisher war das die Außenstelle in Mülheim. Wenn es darum geht ein Ausbildungsrufzeichen zu beantragen, eine Kurzzeitzulassung zu beantragen oder wenn Gebührenbescheide verschickt wurden, gelten nun also neue Kontaktadressen.

In Dortmund ist das Dienstleistungszentrum 10 Amateurfunk der Bundesnetzagentur unter der Leitung von Ralf Bürger zuständig. Allgemeine Anfragen können per E-Mail an die Außenstelle geschickt werden. Dafür ist nun folgende neue E-Mail-Adresse zu verwenden: dort10-postfach(at)bnetza.de oder dort10-pruefung(at)bnetza.de.
Anträge —z.B. für die Zuteilung von Rufzeichen für Ausbildungsfunkbetrieb, Erteilung von Kurzzeitzulassungen etc. — müssen allerdings per Post oder Fax an die Bundesnetzagentur geschickt werden.
Die Adresse der Bundesnetzagentur-Außenstelle in Dortmund ist
Alter Hellweg 56,
44379 Dortmund, Tel.
(02 31) 99 55-260,
Fax (02 31) 99 55-181.
Dortmund ist bisher allerdings selbst kein Amateurfunk-Prüfungsstandort. Die bisherigen Prüfungsstandorte bleiben bestehen. Einzige Ausnahme ist Mülheim. Dort werden keine Amateurfunkprüfungen mehr stattfinden.
Prüfungsinteressenten können sich alternativ direkt bei der BNetzA-Außenstelle Köln anmelden in der
Stolberger Straße 112,
50933 Köln,
Tel. (02 21) 9 45 00-0,
Fax (02 21)
94500-180.

Aktuell sind also folgende Außenstellen als Prüfungsstandorte offiziell
vorgesehen: Berlin, Dresden, Erfurt Bremen, Eschborn, Hamburg, Hannover, Köln, Saarbrücken, Nürnberg, Reutlingen, München.
Die Amateurfunkprüfung auf der HAM RADIO in Friedrichshafen wird die Bundesnetzagentur auch in diesem Jahr erneut anbieten.
Weitere Informationen dazu lesen Sie nach
der Veröffentlichung im Vortrags-Flyer zum Bodenseetreffen (http://www.hamradiofriedrichshafen.de/hann-de/index.php).

Ausnahme: Automatisch arbeitende Stationen
Weiterhin ist die BNetzA-Außenstelle in Mülheim allerdings zuständig für die Zuteilung von Rufzeichen für fernbediente oder automatisch arbeitende Amateurfunkstellen gemäß § 13 Abs. 1 AFuV.
Die Adresse der Außenstelle Mülheim lautet:
Aktienstraße 1-7 in 45473
Mülheim, Tel. (02 08) 45 07-0.

BEMFV
Die nach § 9 der Verordnung über das Nachweisverfahren zur Begrenzung
elektromagnetischer Felder einzureichende Anzeige ist — wie bisher — an die örtlich zuständige Außenstelle der Bundesnetzagentur zu senden.
Das müsste nach derzeitigen Stand für Rheinland Pfalz folgende Aussenstelle sein.

Berlin, Brandenburg, Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland
Außenstelle Eschborn
Elly-Beinhorn Straße
65760 Eschborn

Tel.: 06196/965-0
Fax: 06196/965-180
E-Mail Esch5.Postfach@BNetzA.de

Alle Angaben ohne Gewähr!!
Meine Webseite findet man unter: http://www.dd0um.darc.de
DD0UM Offline

Benutzeravatar
Paten
 
Beiträge: 242
Registriert: 24 Apr 2012, 18:50
Wohnort: Hettenleidelheim
Vorname: Heido
QTH-Locator: JN49AM

Zurück zu Sonstiges



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron